Previous

Der Blog zu unserer Webseite

Hier sprechen wir Themen an rund ums Thema Genuss und laden Sie ein, die Beiträge mit zu kommentieren. Zudem gibt es auch interessante Artikel von Gastkommentatoren zu lesen... weiterlesen

Kochgenuss

Wir kochen nicht für Sie, aber wir präsentieren tolle Kochblogs und sprechen mit Genussbloggern über ihre Vorstellungen von gutem Essen... weiterlesen

Oliven, Käse & Co

Essen kann so genussreich sein! Wir stellen hochwertige Produkte und Betriebe vor, die uns wegen ihrer hochwertige Herstellung auffallen, berichten aber auch über Produkttests, die uns nachdenklich machen... weiterlesen

Genussvolles Reisen

Wollen Sie auch mal die Safranernte in Umbrien miterleben? Oder Bioproduzenten in der Toskana kennenlernen? Wir zeigen Ihnen, wo und mit wem das möglich ist, jenseits des Pauschaltourismus... weiterlesen

Wein, Sekt & Co

Das Leben ist viel zu kurz, um sich auf schlechten Wein, Sekt oder Champagner einzulassen. Wir berichten über Winzer und Weine, Whiskys und Spirituosen, die uns begeistern und stellen Menschen vor, die sich mit den Themen befassen... weiterlesen

Zigarren & Co

Wer gerne genussvoll raucht, erfährt hier mehr über gute Zigarren, Pfeifen, Tabak und Accessoires. Außerdem sprechen wir mit Menschen, für die Rauchen mehr bedeutet als nur Zeivertreiben... weiterlesen

 

Auch beim Kaffee ist fairer Handel nicht immer fair / Das ÖKO-TEST-Magazin testete 23 Kaffees

Kaffee wird nicht immer so fair gehandelt, wie man denkt. Das hat die Zeitschrift Ökotest festgestellt.

Passend zum "Tag des Kaffees" hat die Zeitschrift Ökotest einen umfangreichen Kaffeetest  veröffentlicht. Das Ergebnis hat gezeigt, dass Kaffee oftmals zu hoch mit Acrylamid belastet ist. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass einige Produkte, die sich auf der Verpackung als fair darstellen, ganz schön unfair sein können. Positiv zu sehen sei aber, dass Arabicakaffee im Test stets korrekt gekennzeichnet seien.

Durch das Rösten der Kaffeebohnen bei über 200 Grad entstehen nicht nur das typische Röstaroma, sondern auch unerwünschte Stoffe wie Acrylamid. Diese Substanz hat sich im Tierversuch als krebserregend und erbgutschädigend erwiesen, was wahrscheinlich auch für den Menschen gilt. Das Labor fand in acht Marken einen erhöhten Gehalt.

Wenigstens können Kunden den Herstellerangaben, dass der Kaffee aus 100 Prozent Arabica-Bohnen besteht, Glauben schenken: Die Analyse zeigte, dass bei den 23 getesteten Produkten immer genügend Bohnen dieser Sorte enthalten waren.

Etwas genauer sollten die Verbraucher nach Mitteilung von Ökottest allerdings hinsehen, wenn sie fair gehandelten Kaffee haben möchten. Denn nicht jedes Fair-Label und jede Auslobung stimme mit den Kriterien des fairen Handels überein. Über die Hälfte stuft ÖKO-TEST als überwiegend unfair ein. Denn manche Hersteller würden den Erzeugern keine Mindestpreise oder eine gesicherte Vorfinanzierung ihrer Ernte garantieren.
Das ÖKO-TEST-Magazin Oktober 2012 gibt es ab sofort im Zeitschriftenhandel.

„Coffee & Soul“: Deutschland feiert den "Tag des Kaffees"

Kaffee ist mit 150 Litern pro Person noch vor Wasser und Bier das meist konsumierte Getränk der Deutschen. Und weil die meisten von uns sich ein Leben ohne Kaffee gar nicht vorstellen können, feiert der Deutsche Kaffeeverband einmal im Jahr den "Tag des Kaffees". In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Coffee & Soul“ und findet am 28. September 2012 statt. Schirmherr ist der Musiker und Hobby-Barista Roger Cicero.

Kaffee berührt die Seele und die Sinne. „Der Geruch der gerösteten Bohnen, der Geschmack des Getränkes, der Energiekick, die kleine Auszeit – Kaffee trinken ist für die Menschen Genuss für Körper und Seele. Kaffee ist daher wie Musik“, so Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. „Der Konsument wird gerade in unserer immer schneller werdenden Gesellschaft immer achtsamer, wählt seinen Kaffee gezielt aus und genießt diesen auch mit allen Sinnen.“

Am „Tag des Kaffees“ am 28. September 2012 wird es in ganz Deutschland kleine und große Aktionen geben, bei denen Kaffeeliebhaber und Konsumenten den Facettenreichtum von Kaffee erleben können. Dieses Jahr steht der "Tag des Kaffees" unter dem Motto „Coffee & Soul“.

Der Sänger Roger Cicero hat Musik und Kaffee im Blut: „Ich bin Hobby-Barista, habe zu Hause eine riesige Espresso-Maschine mit einer Profi-Mühle, die jeden Tag neu justiert wird“, so der Wahl-Hamburger. „Kaffeekochen ist das erste, was ich morgens für meine Freundin und mich tue.“ Damit ist er in bester Gesellschaft: Über 86 Prozent der Deutschen trinken täglich oder mehrmals wöchentlich Kaffee. „Guter Kaffee ist wie gute Musik – beides berührt die Seele“, sagt Roger Cicero.

Der „Tag des Kaffees“ wird seit 2006 immer am letzten Freitag im September gefeiert. In den letzten Jahren haben sich jährlich über 100 Unternehmen am Ehrentag der braunen Bohne beteiligt und mit vielen Aktivitäten wie Show-Röstungen, Verkostungen, Werksführungen oder Ausschank von leckeren Kaffeekreationen den „Tag des Kaffees“ gestaltet. Auch in diesem Jahr soll die internationale Köstlichkeit wieder im Mittelpunkt stehen und Kaffeeliebhaber aus ganz Deutschland begeistern.