Previous

Der Blog zu unserer Webseite

Hier sprechen wir Themen an rund ums Thema Genuss und laden Sie ein, die Beiträge mit zu kommentieren. Zudem gibt es auch interessante Artikel von Gastkommentatoren zu lesen... weiterlesen

Kochgenuss

Wir kochen nicht für Sie, aber wir präsentieren tolle Kochblogs und sprechen mit Genussbloggern über ihre Vorstellungen von gutem Essen... weiterlesen

Oliven, Käse & Co

Essen kann so genussreich sein! Wir stellen hochwertige Produkte und Betriebe vor, die uns wegen ihrer hochwertige Herstellung auffallen, berichten aber auch über Produkttests, die uns nachdenklich machen... weiterlesen

Genussvolles Reisen

Wollen Sie auch mal die Safranernte in Umbrien miterleben? Oder Bioproduzenten in der Toskana kennenlernen? Wir zeigen Ihnen, wo und mit wem das möglich ist, jenseits des Pauschaltourismus... weiterlesen

Wein, Sekt & Co

Das Leben ist viel zu kurz, um sich auf schlechten Wein, Sekt oder Champagner einzulassen. Wir berichten über Winzer und Weine, Whiskys und Spirituosen, die uns begeistern und stellen Menschen vor, die sich mit den Themen befassen... weiterlesen

Zigarren & Co

Wer gerne genussvoll raucht, erfährt hier mehr über gute Zigarren, Pfeifen, Tabak und Accessoires. Außerdem sprechen wir mit Menschen, für die Rauchen mehr bedeutet als nur Zeivertreiben... weiterlesen

 

Die Cohiba Pirámides Extra ist das Habanos-Highlight des Jahres 2012

Línea Clasica wird um ein wirklich großvolumiges Format ergänzt,

Die Línea Clasica der Habanos-Spitzenmarke Cohiba wird um ein großvolumiges Format mit dem Namen „Piramides Extra" (Länge 160 mm; Ringmaß 54) erweitert. Vitola de galera (Produktionsname) und Vitola de salida (Verkaufsname) dieser Cigarre sind identisch. Zum ersten Mal wird damit eine Figurado fester Bestandteil der Marke Cohiba. Bisher gab es solche, allerdings in einem anderen Format, nur als limitierte Editionen (im Milleniums-Jar, sowie in den Ediciónes Limitadas der Jahre 2001 und 2006).

Auffällig bei den Piramides Extra ist ein neu gestalteter Cigarrenring, der in Anlehnung an die Cigarrenringe der Superpremium-Linie Cohiba Behike aufgewertet wurde. Er verfügt ebenfalls über Hologramme und bestimmte Sicherheitsmerkmale, die Fälschungen erschweren sollen.

Diese Cigarren werden in lackierten Kisten à 10 Stück angeboten, erklärte der Marketingchef der 5th Avenue Products Trading-GmbH, Christoph A. Puszkar, auf der Dortmunder Fachmesse Inter-tabac. Außerdem sollen die Cohiba Piramides Extra in Karton-Etuis à 3 Stück in Aluminium-Tubos in den Handel kommen. Diese Tubos verfügen ebenfalls erstmalig über neue, sichtbare und nicht sichtbare Sicherheitsmerkmale. Wie auch die Cigarrenringe, wurden die Tubos optisch aufgewertet, um dem hohen Image der Marke Cohiba zu entsprechen. Zum ersten Mal finden sich hier Elemente, wie ein hochgeprägter Kopf des Taino-Indianers auf der Kappe des Tubos; auf dem Boden des Unterteils ist der Kopf tiefgeprägt. Ein Mikrofarbcode unter dem EAN-Code macht jeden Tubo so einzigartig wie einen Fingerabdruck.

Wie für alle Cigarren der Marke Cohiba verwendet man auch für die Fertigung der Piramides Extras nur ausgewählte Tabakblätter der fünf besten Plantagen der Region Vuelta Abajo aus den Anbaugebieten San Juan y Martinez und San Luis. Zwei der drei Einlagetabake (Seco und Ligero) durchlaufen, wie bei Cohiba üblich, eine dritte Fermentation in Fässern. Durch diesen Prozess werden ein besonderes Aroma und der typische Cohiba-Geschmack erreicht. Gefertigt werden diese Cigarren von den besten Torcedores der höchsten Kategorie in den Manufakturen El Laguito und H.Upmann in Havanna.
Weitere Infos unter www.smokersplanet.de

Dunhill Aged Cigars: Perfectionists in tobacco

Dunhill wird auf allen Kontinenten der Erde für seine Qualität und seinen Lifestyle geschätzt. Egal in welchem Zusammenhang Sie mit Dunhill in Verbindung kommen, eines ist garantiert: Liebe zum Detail, Handwerkskunst, erlesene Rohstoffe und erstklassige Qualität – so auch bei den „Aged Cigars“.

Wie alles begann: 1907 wurde der Grundstein für die heutige Erfolgsgeschichte der Marke Dunhill mit der Eröffnung eines Tabakgeschäftes in London gelegt. Doch es sollte bis 1935 dauern, dass Mr. Dunhill mit der Herstellung eigener Cigarren begann – ein entscheidender Wendepunkt in der Erfolgsgeschichte, die weit über die Tabakbranche hinausgeht. Schnell hatte sich der Name Dunhill in England herumgesprochen. Auch Winston Churchill und George VI., letzter König von Großbritannien und Nordirland und letzter Kaiser von Indien, zählten zu der treuen Kundschaft. Dunhill blickt auf eine lange und glanzvolle Tradition in der Cigarrenmanufaktur zurück und macht den Mythos bis heute für Sie erlebbar.

Nun haben sich die beliebten Dunhill Aged Cigars einem Make-over unterzogen. Die Kisten leuchten immer noch in strahlendem Weiß mit dem markanten blauen Logo, jedoch konnten die Designer bei Dunhill die Wertigkeit der Kisten steigern und auch die Ringe haben sie optimiert. Im Zuge dieses Relaunchs haben fünf neue Formate Einzug in die edlen 10er Boxen erhalten. Ihr Name ist jeweils auf einen Ort in der Dominikanischen Republik zurückzuführen.

Tradition, Erfahrung und Passion der besten Dunhill-Torcedores fließen in jede der Aged Cigars ein.
Geschmack: Cremige Noten, zarter Süße-Touch, sanft-nussige Aromen, mit einem eleganten Abgang.

Weitere Infos unter www.smokersplanet.de

Die Greif-Cigarre: Hommage an die Hansestadt Rostock

Hoomage an die Hansestadt Rostock: Die Greif-Cigarre.

Die Greif-Cigarre ist eine Hommage an die Hansestadt Rostock. Das Symbol der Hansestadt - der Rostocker Greif - ist als Motiv auf dem Cigarrenring dieser Cigarre dargestellt. Ein zweiter, schmaler Ring ziert die Cigarre mit dem Schriftzug des Namens. Es gibt sie in zwei verschiedenen Stärken: Als milde und als kräftige Version.

Beide Cigarrentypen stammen aus Nicaragua, einem Land das in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung im Hinblick auf die globale Cigarrenproduktion erlangte. Die milde Greif-Cigarre stammt aus dem Hause Rocky Patel`s und ist eine Toro mit 15 Zentimetern Länge und einem Durchmesser von knapp 21mm. Sie ist eine recht konstante und alltagstaugliche Cigarren von leichter bis mittlerer Stärke und runden, weichen Aromen vollmundigen Geschmacks.

Die kräftigere Variante kommt aus dem Hause Nicarao und liegt im DoubleToro-Format bei einer Länge von 14 Zentimetern und einem Ringmaß von 58 (23mm Durchmesser) vor. Anfangs typisch pfeffrig-würzig, wie die Nicaraguaner es sind, entwickelt sich diese Cigarre im Verlauf. Im zweiten Drittel etwas milder und weicher werdend, kommt sie im letzten Drittel nochmal zu kräftigeren Aromen von Pfeffer und Holz.

Die Greif-Cigarren gibt es einzeln in einer goldenen Tube aus Pappe oder in der ganzen Kiste ohne goldene Tube. Im Sampler sind jeweils fünf milde und fünf kräftige Zigarren enthalten.
Weitere Infos dazu unter www.smokersplanet.de